Strobels Küchenphilosophie

Fränkisch mit Weitblick

Klassiker wie das Fränkische Schäufele, der ‚Göger‘ oder die Gans aus der Bratröhre sowie der Spargel im Frühling gehören in einem Gasthof wie dem Weißen Lamm einfach auf die Karte. Da macht uns so schnell auch keiner etwas vor. Gekocht wird nach Familienrezepten und mit besten Zutaten. Wer weiß, wie es geht, braucht keine Geschmacksverstärker. Küchenchefin Martina Strobel und ihre Küchen-Crew lieben es, mit der traditionellen fränkischen Küche als Basis zu ‚spielen‘. Heraus kommen herrlich frische, ideenreiche Gerichte, niemals abgehoben, immer lecker. Dazu den passenden Schoppen aus dem hauseigenen Weingut, und die Welt ist in Ordnung.

Öffnungszeiten:

Täglich außer Dienstag ab 11 Uhr geöffnet.
Warme Küche gibt’s durchgehend bis 21.30 Uhr - wobei es zwischen 14.00 und 17.00 Uhr eine kleinere Karte gibt.
Dienstag Ruhetag.

Tischreservierung:

Bitte telefonisch unter +49 9381 9377

Speisekarte:

Achtung: Das PDF ist nicht immer tagesaktuell, es sind Abweichungen möglich!

Speisekarte

PDF laden

Gastgeber seit Generationen

Weißes Lamm = Familie Strobel!

Man merkt es einem Gasthof an, wenn es sich um einen echten Familienbetrieb handelt. So ein Unternehmen hat einfach ‚Seele‘. Im Weißen Lamm hat Familie Tradition. Martina Strobel und Kersten Schrötter-Strobel haben das Ruder bereits 2006 von Edmund und Moni Strobel übernommen – mit Erfolg, wie man sieht. Unterstützt wird unsere Gastgeberfamilie durch ein tolles, treues Team an Mitarbeitern in Küche, Service und Weingut.

Impressionen aus dem Gasthof

Drinnen wie draußen ein Genuss.

Knarzende Dielen, Gaststube mit Kachelofen, Nebenzimmer mit Kreuzgewölbe, der freundliche Wirt hinterm Tresen, der Duft fränkischer Köstlichkeiten in der Nase – all das sagt einem: ‚ja, hier bin ich richtig‘. In der warmen Jahreszeit sind die sonnigen Plätze vor der Tür heiß begehrt – hier hat man einen herrlichen Blick auf das quirlige Treiben rund um den Dorfbrunnen. Etwas ruhiger und schattiger ist es Hof um die Ecke.